Symposium: Diskriminierung an Berliner Schulen bennen - Von Rassismus zu Inklusion

 

Die Open Society Justice Initiative (OSJI) und der Migrationsrat Berlin-Brandenburg e.V. (MRBB) veranstalten gemeinsam ein Symposium zu

"Diskriminierung an Berliner Schulen benennen: Von Rassismus zu Inklusion"

Ziel ist es, mit einem Menschenrechtsansatz gemeinsame politische Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Hierfür werden vier Panels und vier Workshops rund um die Themen Diskriminierung, Rassismus und Segregation an Berliner Schulen angeboten.

Das Symposium wird mit einer Fotoausstellung zu Diskriminierungserfahrungen an Berliner Schulen und Musik am Vorabend eröffnet.

Launch: 31.Oktober 2013, 19:00 - 22.00

Symposium: 1. November 2013, 9:00 - 17:30

Ort: Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz 1, 10825 Berlin

 

Mit freundlicher Unterstützung durch die Heinrich-Böll Stiftung (HBS), die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) und die Integrationsbeauftragten von Schöneberg-Tempelhof Gün Tank.

 

Anmeldung